Kleinspeicheröfen

Kleinspeicher­öfen  sind Grund­öfen auf klei­ner Grund­fläche, die über Stun­den an­ge­neh­me Strah­lungs­wär­me lie­fern. Durch die heu­ti­ge Bau­wei­se von Häu­sern wer­den nor­male heiße Ka­min­öfen, fast als Wär­me­be­läs­ti­gung emp­fun­den. Klein­spei­cher­öfen hin­ge­gen ge­ben über Stun­den sanf­te Wär­me ab: Hoch­wer­ti­ge klei­ne Grund­öfen im Bau­kas­ten­prin­zip.

Eine per­fek­te Kon­struk­tion mit zwei­scha­li­gem Feu­er­raum und zwei­scha­lig auf­ge­setz­ter Nach­heiz­flä­che. Die Klein­spei­cher­öfen kön­nen in ei­nem knap­pen Ar­beits­tag kom­plett auf­ge­baut wer­den.

Impressionen